Ab dieser Woche sind die U16- und U19-Teams der Schwäbisch Hall Unicorns wieder im Training und bereiten sich auf die Saison 2017 vor. Mittwochs und freitags sind auch Neueinsteiger im Training herzlich willkommen.

Die Saison 2017 steht vor der Tür und ab dieser Woche bereiten sich die U16 und die U19 der Schwäbisch Hall Unicorns darauf vor. Wie in jedem Jahr ist der Trainingsauftakt auch der ideale Zeitpunkt für den Einstieg von Football-Neulingen. Bei den TSG-Footballern sind diese herzlich willkommen.

Die U19 (Jahrgänge 1998, 1999 und 2000) gehen als amtierende Deutsche Jugendmeister in die neue Saison der Jugendbundesliga. Der neue Head Coach Jan Schreiber hat die Aufgabe, das Team zu formen, das in die großen Fußstapfen des Meisterteams tritt. Bauen kann er dabei auf viele bereits erfahrene Spieler, die den Abgang des Jahrgangs 1997 kompensieren müssen.

Tobias Jenß tritt als Head Coach der U16 (Jahrgänge 2001, 2002 und 2003) an. Er bereitet sein Team auf die Saison 2017 in der U16-Regionalliga Baden-Württemberg vor. Nachdem es hier im Vorjahr „nur“ zum Vizemeister gerreicht hatte, hat man den Ehrgeiz, in diesem Jahr den Titel des Baden-Württembergischen Meisters wieder nach Hall zu holen.

Jugendliche, die sich für den Footballsport interessieren, sind im Training gerne gesehen und herzlich willkommen. Beide Teams trainieren mittwochs und freitags auf dem Nebenplatz des Hagenbachstadions (Kunstrasen). Die U16 von 17:00 Uhr bis 18:45 Uhr, die U19 von 17:45 Uhr bis 20:15 Uhr. Mitzubringen ist normale Sportkleidung.