Die erste U13-Flag-Mannschaft der Schwäbisch Hall Unicorns hat am Sonntag In Biberach an der Riß die Vorrunde mit zwei weiteren Siegen beendet. Sie haben damit das Halbfinale um die baden-württembergische Meisterschaft erreicht.

 

 

Die erste U13-Mannschaft der Unicorns war am Sonntag zum letzten Vorrundenspieltag zu Gast in Biberach an der Riß. Im ersten Spiel zeigten sich die Gastgeber Biberach Beavers im Vergleich zur Vorwoche leicht verbessert, mussten aber mit 0:39 erneut eine klare Niederlage gegen die Unicorns einstecken.

 

Die zweite Partie gegen die Stuttgart Scorpions wurde auf Wunsch der Stuttgarter wegen Verletzungsproblemen als Freundschaftsspiel ausgetragen. Die Partie endete mit 28:0 für Hall, wird jedoch mit 20:0 gewertet.

 

Damit beenden die TSGler mit neun Siegen und ohne Niederlage die Vorrunde und stehen im Halbfinale zur baden-württembergischen Meisterschaft. Das Finalturnier wird am 29. Oktober in Schwäbisch Hall ausgetragen.

 

Die Punkte für Hall erzielten: Matthias Vogel (12), Cem Kahveci (18), Ben Seidel (2), Theo Bendel (2) und Hannes Baumann (5).