Die Schwäbisch Hall Unicorns haben es geschafft: Im Frankfurter Deutsche Bank Park holten sie sich am Samstag vor 9.000 Zuschauern zum fünften Mal den Titel des deutschen Football-Meisters! Mit 44:27 besiegten sie die Potsdam Royals, die den Hallern im ersten Viertel viel Kopfzerbrechen bereiteten. Am Ende durften die Unicorns aber einen verdienten Titelgewinn und eine Perfect Season feiern.