Der Spielplan zur GFL-Saison 2017 beschert dem amtierenden deutschen Vize-Meister zum Auftakt ein Auswärtsspiel in Marburg. Damit möglichst viele Fans die Schwäbisch Hall Unicorns vor Ort unterstützen können, bietet der Greenclub zu diesem Spiel wieder einen Fanbus an.

Das erste Spiel der GFL-Saison 2017 führt das Team von Headcoach Jordan Neuman am 30. April nach Marburg zu den Mercenaries. Die Fans erwartet somit ein traditionsreiches Duell, bei dem in der Vergangenheit schon viele große und spannende Spiele zu bewundern waren. Ohne Zweifel ein echter Prüfstein für das Unicorns-Team 2017. Umso wichtiger, dass auch der 12. Mann vor Ort für die nötige Unterstützung sorgen kann.

Anlässlich der diesjährigen Superbowl-Party präsentierte der Förderverein der Schwäbisch Hall Unicorns daher sein Angebot für den ersten Fanbus des Jahres. Die Fahrt im Fanbus inklusive Stadionticket kann man für 35 Euro buchen. Abfahrt ist am 30. April um 11:00 Uhr am Schulzentrum West in Schwäbisch Hall. Die Ankunft in Marburg ist bis spätestens 15:00 Uhr geplant. Kickoff im Georg-Graßmann-Stadion ist um 16:00 Uhr. Die Rückfahrt erfolgt direkt nach Spielende, geplante Ankunft in Schwäbisch Hall ist gegen 23:00 Uhr.

Wichtiger Hinweis: Die Anmeldung ist diesmal nicht über das Ticketportal möglich und erfolgt daher wieder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, sowie gleichzeitiger Überweisung des Gesamtbetrages auf das Konto des Unicorns-Fördervereins (IBAN: DE11 6229 0110 0028 5000 16 bei der VR Bank Schwäbisch Hall Crailsheim eG).

Der Greenclub freut sich über zahlreiche und wegen der Planungen auch frühzeitige Anmeldungen. Anmeldeschluss ist der 23. April 2017. Sollte die Mindesteilnehmerzahl nicht erreicht werden, findet die Fahrt nicht statt. Die bereits bezahlten Fahrtkosten werden in diesem Fall umgehend zurückerstattet. Da der Tag nach dem Spiel für die Meisten Dank Feiertag frei ist, dürfte es aber eigentlich keine Ausreden für die treuen Unicorns Fans geben, beim Saisonauftakt 2017 nicht dabei zu sein!